Erlebnispfad Riepenbach

Astrid Sebastian – 5. Juli 2021
Insektenhotel Foto: Marion Menke
Heidis Anmeldestation unter freiem Himmer

Heidi und Marion berichten

Ein fröhliches Grüppchen traf sich da am vergangenen Freitag am Naturerlebnispfad am Kleingartenverein Riepenbach. 26 Personen aus unserem Naturheilverein und Gäste sogar aus Hannover machten sich mit Herr Strauss vom Kleingartenverein und Herrn Weper vom NaBu auf den Weg, die Natur zu erleben. 26 Stationen gaben vielfältige Einblicke in verschiedene Bereiche: Fledermauspfad, Totholzhecken, Bienenlehrpfad oder Streuobstwiesen: Herr Strauss und Herr Weper wussten zu allen Stationen viel Interessantes zu berichten. Und überraschten uns im Anschluss noch mit einem Getränk im NaBu-Garten.

Wir fanden unseren Spaziergang durch den Naturerlebnispfad spannend, interessant und lehrreich und bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Strauss und Herrn Weper!

Für Interessiertem die am Freitag keine Zeit hatten: Der Naturerlebnispfad ist auch ohne Führung zu erwandern. Vom Parkplatz am Kleingartenverein Riepenbach aus ist ein Rundgang ausgeschildert.

Erlebnispfad Riepenbach

Insektenhotel Foto: Marion Menke
Heidis Anmeldestation unter freiem Himmer

Heidi und Marion berichten

Ein fröhliches Grüppchen traf sich da am vergangenen Freitag am Naturerlebnispfad am Kleingartenverein Riepenbach. 26 Personen aus unserem Naturheilverein und Gäste sogar aus Hannover machten sich mit Herr Strauss vom Kleingartenverein und Herrn Weper vom NaBu auf den Weg, die Natur zu erleben. 26 Stationen gaben vielfältige Einblicke in verschiedene Bereiche: Fledermauspfad, Totholzhecken, Bienenlehrpfad oder Streuobstwiesen: Herr Strauss und Herr Weper wussten zu allen Stationen viel Interessantes zu berichten. Und überraschten uns im Anschluss noch mit einem Getränk im NaBu-Garten.

Wir fanden unseren Spaziergang durch den Naturerlebnispfad spannend, interessant und lehrreich und bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Strauss und Herrn Weper!

Für Interessiertem die am Freitag keine Zeit hatten: Der Naturerlebnispfad ist auch ohne Führung zu erwandern. Vom Parkplatz am Kleingartenverein Riepenbach aus ist ein Rundgang ausgeschildert.